Gesundheitspraxis Jutta Weimar, Thomas Weimar0
0
00
Hormonmassage

 Hormonmassage

 

Als besonderes Angebot
von
1. Advent 2018 - 6.1.2019
für 50 Euro.

auch als Geschenk-Gutschein

Foto: Thomas Weimar

Die Hormonmassage ...

... ist eine speziell auf weibliche Bedürfnisse ausgerichtete Massage. Sie wirkt unterstützend bei der Regulierung des Hormonhaushalts.

Besonders Frauen in den Wechseljahren schätzen diese Unterstützung.

Aber auch bei jungen Frauen, deren Kinderwunsch bislang unerfüllt geblieben ist, kann diese Massage auf sanftem, harmonischen Weg helfen.  

Die Hormonmassage besteht aus mehreren Phasen. Sie umfaßt eine Nackenmassage zur Förderung der Entschlackung; über Reflexzonen werden Nieren und Leber zur Entgiftung angeregt. Eine Bauchmassage spricht Gebärmutter, Eileiter, Eierstöcke und die weiblichen Fortpflanzungsorgane an und bringt uns Frauen tiefer in Verbindung mit unserer Weiblichkeit.

Bei dieser Massage wird nicht im Intimbereich massiert! 

Dadurch ist sie für viele Frauen eine gute Möglichkeit einer Frauenmassage.  

 

Zu einer Verbesserung des Allgemeinbefindens kann es kommen bei:

  • Bauch und Menstruationsschmerzen: die Massage entspannt den Körper und löst Verkrampfungen, so dass der Körper wieder auf die eigenen Selbstheilungskräfte zurückgreifen kann.
  • Unregelmäßiger Zyklus / unregelmäßige Blutungen: die Massage hat regulierende Eigenschaften und kann bei regelmäßiger Anwendung starke Zyklusschwankungen wieder balancieren.
  • Hormonschwankungen – die Massage wirkt auch regulierend auf den Hormonhaushalt durch die gleichzeitige Entgiftung der inneren Organe.
  • Unerfüllter Kinderwunsch – die Massage hilft beim Loslassen und Entspannen. Sie stärkt die Fortpflanzungsorgane durch gezieltes Arbeiten an Gebärmutter und Eileitern und kann Verschließungen der Eileiter lösen. Sie wirkt harmonisierend und heilungsfördernd auf Körper, Geist und Seele. Sie ist eine sanfte und tiefenwirksame Massage, die Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter hilft zu entgiften und zu entschlacken, ihre Lage im Becken zu optimieren, Verspannungen und Blockaden zu lösen, die Energieversorgung zu bessern und Hormonproduktion und Zyklus ins Gleichgewicht zu bringen. 

 

Behandlungszyklus  

Ein Behandlungszyklus besteht aus 6 Behandlungen (1-x pro Woche).

Diese Massage ist ein guter Einstieg, wenn Frauen sich besser spüren und in Kontakt mit ihrer Weiblichkeit kommen wollen. Die Intimzone wird dabei nicht berührt!

 

Dauer und Kosten der Hormonmassage

Die Hormonmassage dauert ca. 60 Minuten.  

Dies ist die reine Massagezeit.

Incl. Vor- und Nachgespräch sollten Sie also 1,5 h einplanen.

 

Die Kosten der Hormonmassage betragen 60,- €

Bei Buchung der Sequenz von 6 Sitzungen : 330,- €

 

 



Gesundheitspraxis -    www.gesundheitspraxis-weimar.de